Wiir kommen!

Von Second Life habe ich ja schon öfter berichtet, aber weniger „gespielt“.
Von der Wii habe ich weniger berichtet, dafür deutlich öfter gespielt. [*]

(youtubedirektplayer)

Im Video wird – wie auch bei der Wii – die (wirkliche) körperliche Bewegung auf die Spielfigur übertragen. Hier die des ganzen Körpers im zwei-dimensionalen Raum, dort die Bewegung der Arme, aber im drei-dimensionalen Raum. Das Ganze miteinander verknüft, dann noch in einem Raum wie der des Second Lifes…
Faszinierend. Finde ich. (Und ich weiß, so neu ist das nicht, für mich aber) unheimlich spannend.
Spannend, aber unheimlich.

[ * für die Leute aus meine physikalischen Umwelt: Mittwochs hat sich inzwischen ein lockerer „Wii-Stammtisch“ gebildet, komm doch auch mal mit! (jaja, ich weiß, Du bist nicht so der Zocker und des macht Dir bestimmt keinen Spaß, das haben andere auch schon gesagt – und sind am Donnerstag gleich nochmal gegangen ;-) ]

Ein Gedanke zu „Wiir kommen!

Schreibe einen Kommentar