Die 10.000er Marke ist schon überschritten!

UPDATE: die 50.000 müssen nicht innerhalb von drei Wochen erfolgen, sondern innerhalb der ganzen Zeit der Petition. (sagt Tim)
Und: eine Profi-Mailvorlage gibt es hier.
UPDATE end

Wenn wir es ganz schnell schaffen, 50.000 Unterschriften gegen Wahlcomputer zusammenzukriegen, dann muss es eine Anhörung geben:

Es wurde festgelegt, dass bei Sammel- oder Massenpetitionen, die innerhalb von 3 Wochen ein Quorum von 50.000 Unterstützern erreichten, eine Anhörung des oder mehrerer Petenten in öffentlicher Ausschusssitzung zu erfolgen hat.

(von da: http://www.bundestag.de/aktuell/presse/2006/pz_0609213.html Mitte)

Falls jemand eine Vorlage braucht für eine Massenrundmail braucht, einfach per Kommentar oder mail bei mir melden. (Ja, wer hätts gedacht dass eine Kettenbrief-Kämpferin wie ich es war (inzwischen kriege ich halt keine mehr :-) oder sind die inzwischen etwa wirklich ausgestorben?) einmal selbst einen startet – aber das ist nunmal zu wichtig!)

(Via lunatic fringe und dort wiederum via rucksackreinigung)

Schreibe einen Kommentar