Dem deutschen Volke

Dem deutschen Volke
Der Deutschen Wirtschaft

Denn neben der Problematik, dass unsere Stasi 2.0 uns langsam, aber MIT SICHERHEIT in einen Überwachungsstaat führt, haben wir ja immer noch das Problem, dass die Wirtschaftslobby Geld ohne Ende hat, und die “Menschenlobby” keins. Und dass die Politik vom Markt erpressbar ist und und und und und und und und…

So eine Aktion bringt umso mehr, wenn sie weitererzählt wird, also Leute: SPREAD THE MESSAGE!

Spiegel: Demonstranten springen von Zuschauertribüne ins Plenum

Süddeutsche: Demonstranten steigen Abgeordneten aufs Dach

(Bilder: Reuters)

Was soll man denn denen noch glauben?

Also nix, würd ich mal sagen.

Jeweils Heise-Artikel Titel, mit Datum und Uhrzeit:

SPD-Innenexperte verteidigt Pläne für Online-Durchsuchungen (25.04.2007 08:52)
Bundesregierung gibt zu: Online-Durchsuchungen laufen schon (25.04.2007 13:39)
Schäuble stoppt Online-Durchsuchungen vorerst (26.04.2007 21:02)
Schäuble lässt bei Online-Durchsuchungen nicht locker (27.04.2007 15:57)

Kein weiteres Kommentar

Datenschutz an erster Stelle der 20 Uhr Tagesschau

was soll ich noch sagen… Die Stimmung schlägt wirklich um?
(link zur Tagesschau vom 24.4.)

Allerdings ist es so einfach nicht. Man könnte sagen, wir hätten ein “kleines bißchen gewonnen” weil die Fingerabdrücke nun doch nicht alle genommen und gespeichert werden. Aber stattdessen wird wohl der Bundestrojaner durchgehen. Alles so geplant, garantiert!

Ach, übrigens:
Es gab (im letzten jahr) 498 (Vorfällle, die als) terroristische Anschläge (bezeichnet wurden):
Nur bei einem einzigen gab es Tote (2, in Madrid)
Und nur ein einziger war von Islamisten (nicht der mit den Toten).
(quelle 1 2)

Und wenn man mal rechnet, wieviele Leute tagtäglich an Alkohol und zu fettem Essen sterben… nun, und wieviele so täglich wegen eines terroristischen Anschlags sterben… naja… ich versteh den ganzen Stress nich… man sollte sich stattdessen mal um die Alkoholkranken und Dicken kümmern… oder so… nun, statistisch gesehn… würde das mehr Leben retten… ich mein ja nur….

Wahl in Frankreich

Am Sonntag wurde in Frankreich mit Wahlcomputern gewählt. Wie erwartet und wie überall sonst auch, eine totale Katastrophe… nur im Gegensatz zu so vielen anderen Ländern gehen die Franzosen wegen der Wahlcomputer auf die Straße, klagen vor Gericht und regen sich tierisch auf. Warum juckt es eigentlich bei uns mal wieder niemanden?
(also nich, wenn in Frankreich nichts funktioniert, sondern wenn bei uns gewählt wird)

Für Links isses schon zu spät ;-)

da: “Elektronische Wahlmaschinen sorgen für Verdruss in Frankreich” (Heise)

Kann man sich auch vorlesen lassen, SUPER!